MULTIFUNKTIONALE VERGLASUNGEN

Im gemäßigten Übergangsklima Mitteleuropas sollten Gebäude sowohl für den winterlichen als auch für den sommerlichen Wärmeschutz geplant werden. Für die Auswahl des Isolierglases bedeutet dies, dass ein effizienter Wärmeschutz ebenso benötigt wird wie ein wirkungsvoller Sonnenschutz. Isoliergläser, die diese beiden Eigenschaften vereinen, werden Kombischutzgläser genannt. Diese Produkte bieten eine intelligente Kombination von Beschichtungen: Beispielsweise mit einer reflektierenden Beschichtung auf Position 2 und einer Low-E-Beschichtung auf Position 3 bei einem Zweischeiben-Isolierglas.

Kombischutz-Isolierglas mit zwei optimal aufeinander abgestimmten Beschichtungen auf den Positionen 2 und 3.

Auch mit einer kombinierten Beschichtung auf einem Glas, z.B. auf Position 2, lassen sich sowohl ein guter Sonnenschutz wie auch eine optimale Wärmedämmung erreichen (COMBI-Schichten).

Kombischutz-Isolierglas mit einer COMBI-Schicht auf Position 2.

Hochwertige Kombischutz-Isoliergläser erreichen als Zweifach-Isolierglas U-Werte um die 1,0 W/(m²K), als Dreifach-Isolierglas um die 0,7 W/(m²K). Die Multitalente eignen sich damit nicht nur für großflächige Glasfassaden, sondern spielen ihre Vorteile gerade auch im städtischen Wohnungsbau, bei der Sanierung oder bei Glasanbauten wie Wintergärten aus.