CONVENIENCE GLAZING

Ganzheitlich Planen mit Isolierglas

Sei es die effektive Wärmedämmung oder ein farbnuancierter Sonnenschutz: Bei der Auswahl von Isolierglaslösungen ist ein hohes Maß an Planungskompetenz erforderlich. Das Konzept des „Convenience Glazing“ berücksichtigt dabei alle relevanten Parameter:

  • Klimazonen / Temperaturen / Sonnenstände
  • Verschattungen durch Nachbargebäude / Baumbewuchs
  • Ausrichtung des Gebäudes / unterschiedliche Fassadenseiten

Diese Aspekte haben zum einen Einfluss auf die energetischen Anforderungen der Gläser. Während beispielsweise in Nordfassaden hochwärmegedämmte Isoliergläser stets die richtige Wahl sind, ist die Planung von Fassaden mit Süd-, West- oder Ost-Ausrichtung aufgrund der unterschiedlichen Sonneneinstrahlung wesentlich komplexer. Aber auch der Einfall von Tageslicht und das äußere Erscheinungsbild, der so genannte Street Appeal, variieren je nach Ausrichtung des Gebäudes.

Ausführliche Informationen zum Thema „Convenience Glazing“ finden Sie hier.