Referenzobjekt

Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
Grenze Deutschland-Schweiz
79618 Rheinfelden

Glas

Spritzschutzwand:
VSG SANCO LAMEX 22/2-4 mm (10/12 mm) mit Mattfolie/Schallschutzfoliemit SWISSWALL 50 GHKU punktgehalten

Die Verglasung überlappt schuppenartig und ist ca. 6° gegen die Vertikale geneigt. Die Schuppung wird durch unterschiedliche Gewindelängen unseres Punkthaltesystem SWISSWALL realisiert.
Besonderheit: Die sehr großen, dicken VSG-Scheiben (3.422 x 650 mm) werden nur mit4 Punkthaltern gehalten.
Gläser werden auf 4 Ebenen über die gesamte Länge mit LED-Lichtrohren beleuchtet.
Dabei ist es möglich, die Glaswand in verschiedenen Farben wechselnd oder in einem Farbverlauf in Erscheinung treten zu lassen.

Architekturbüro

bmt architekten bda
Mainaustr. 10
D – 78464 Konstanz
0 75 31 / 5 71 72, Herr Gerhard P. Maier
0 75 31 / 5 76 77
mail@bmt-architekten.de
www.bmt-architekten.de

Bauherr

Staatl. Hochbauamt Freiburg
Kartäuserstr. 61b
D - 79104 Freiburg
07 61 / 31 95-303, Herr Heinrich
07 61 / 31 95-380
poststelle@bafr.fv.bwl.de

Fassadenplanung

M. Guberac
Ingenieur & Planungsbüro
Tullastr. 6
D - 77815 Bühl, Baden
0 72 23 / 10 04
0 72 23 / 2 32 56

Verarbeiter

Vetter Stahl-Metallbau GmbH
Maria-Theresia-Str. 4
D - 79346 Endingen
0 76 42/90 06-0
0 76 42/90 06-20
info@vetter-stahl-metallbau.de
www.vetter-stahl-metallbau.de

Land

Deutschland

Realisation

2005

SWISSWALL

SWISSWALL

  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach
  • Gemeinschaftszollanlage Rheinfelden-Warmbach