Referenzobjekt

Drehscheibe Frankfurt
Theodor-Heuss-Allee 90-98
60486 Frankfurt a.M.

Glas

2200m² SILVERSTAR SELEKT
Die offene Bauweise ist für die Sparkasse Informatik ein Symbol für die offene Kommunikation. Die zentral gelegene, lichtdurchflutete Glashalle und der transparente Aufzugschacht des Büroturms, verglast mit dem höchst selektiven SILVERSTAR SELEKT ist das Fenster zur Stadt und gleichzeitig kommunikativer Mittelpunkt der Drehscheibe. Die großzügige Glashalle erschließt und verbindet die einzelnen Gebäude.

Anforderungen:
Ein offenes Haus für einen offenen Dialog. Ein Anspruch, den das neue Gebäude der Sparkassen Informatik unweit des Frankfurter Messegeländes bereits auf den ersten Blick vermittelt. Schlichte Formen, klare Strukturen und eine einladende Atmosphäre schaffen Raum für Begegnungen und Kommunikation.

Architekturbüro

MOW Generalplanung GmbH
Grillparzerstr. 15
D - 60320 Frankfurt a.M.
0 69 / 94 50 78-0
0 69 / 56 87 04
architekten@mow-ffm.de
www.mow-architekten.de

Bauherr

Castra Grundstücksverwaltungsges.mbH & Co
Vermietungs KG
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 30
D - 55130 Mainz

Generalunternehmer:
BARESEL GmbH
Geschäftsbereich Industriebau
Postfach 10 04 52
D - 70003 Stuttgart
07 11 / 25 84 0
07 11 / 25 84 251
info@baresel.de
www.baresel.de

Verarbeiter

BUG Alutechnik GmbH
Hofsteigstr. 7
A - 6921 Kennelbach
+43 55 74 6 92-0
+43 55 74 7 95-08
info@bug-alutechnik.com
www.bug-alutechnik.com

Land

Deutschland

Realisation

2006

SANCO SILVERSTAR SELEKT

SANCO SILVERSTAR SELEKT - Isolierglas

  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt
  • Drehscheibe Frankfurt