Tablet
Glasgeländer, Glasgeländersystem, französischer Balkon, französische Balkone
Download

Das Glasgeländersystem SWISSRAILING two sided belässt die Fassadengestalt nahezu unberührt.

02.05.2013

Französischer Balkon SWISSRAILING two sided

Für Fensterbreiten bis zu 3 m!

 

Ob in enger Innenstadtlage oder auf dem freien Land: Wenn es darum geht, den Wohnraum gefühlt zu erweitern und mit viel natürlichem Tageslicht zu versorgen, greifen Planer gerne auf bodentiefe Fenster mit vorgesetzten Brüstungen, die sogenannten „französischen Balkone“, zurück. Für diese Bauweise bietet Glas Trösch mit dem neuen Glasgeländer SWISSRAILING two sided nun ein System an, das sich in der Fassadenansicht besonders zurücknimmt und auch bei großen Öffnungen den erforderlichen Absturzschutz garantiert.

 

Ein Glasgeländersystem für transparente Sicherheit

Glasgeländer sind bei der Umsetzung französischer Balkone heutzutage keine Seltenheit mehr, da sie durch ihre Transparenz in vielerlei Hinsicht Vorteile bieten. Für den Bewohner erhalten sie die freie Sicht in voller Größe der Verglasung, schaffen eine fast ungehinderte Verbindung zum Außenraum und geben dabei dennoch die notwendige Sicherheit. In der Fassadengestalt zeichnen sie sich ebenfalls durch ihre optische Zurückhaltung aus, doch hier gibt es klare Unterschiede, die sich in erster Linie am jeweiligen Befestigungssystem und der Ausführung der sichtbaren Kanten festmachen lassen. SWISSRAILING two sided steht dabei für ein Maximum an Transparenz und Leichtigkeit.

Die absturzsichernde Verglasung aus Verbundsicherheitsglas (VSG) wird seitlich von zwei filigranen Tragprofilen gehalten, die dem Komplettsystem seinen Namen geben. Diese werden direkt auf den Fensterrahmen aufgesetzt, wodurch sich eine weitere Fassadenabdichtung erübrigt. Eine große Auswahl unterschiedlichster Farbprofile ermöglicht eine sehr genaue Anpassung an die Fassade, ganz gleich ob es sich dabei um Kunststoff, Holz, Aluminium oder ein anderes Rahmenmaterial handelt. Das System kann auch nachträglich sehr einfach montiert werden und Dank seiner geringen Aufbautiefe bleibt die Nutzung außenliegender Sonnenschutzvorrichtungen wie Rollläden und Jalousien weiterhin ungehindert möglich.

Ein zusätzlicher Vorteil der zweiseitigen Befestigung liegt in der Pflege von SWISSRAILING two sided. Durch die offene Glaskante an der Unterseite der Verglasung lassen sich die Elemente leicht reinigen und einer Ansammlung sichtbarer Schmutzablagerungen wird vorgebeugt. Die obere Glaskante ist mit einem kaum wahrnehmbaren Kantenschutz versehen, die Anbringung eines Handlaufes daher nicht notwendig.

 

Ein Glasgeländersystem für extragroße Fensterflächen

Das neue Glasgeländersystem von Glas Trösch ist in den beiden Standardhöhen 900mm und 985mm lieferbar, doch auch unterschiedlichste Sonderprofillängen lassen sich auf Anfrage problemlos herstellen. Die Besonderheit des Systems liegt aber in dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis (abP), das eine Umsetzung für Fensterbreiten von bis zu drei Metern zulässt. Damit eignet sich SWISSRAILING two sided speziell für breite Fensterflächen und bleibt auch bei diesen nahezu unsichtbar.