Tablet

26.03.2014

Die Hauswende

Glas Trösch als Mitglied der geea unterstützt die bundesweite Sanierungskampagne

 

Bündnis aus Politik und Wirtschaft startet Sanierungskampagne "Die Hauswende"

Am 11. März wurde der Startschuss für die bundesweite, branchenübergreifende Sanierungskampagne "Die Hauswende" gegeben. "Fast zwei Drittel der rund 15 Millionen Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland stammen aus einer Zeit, in der es noch keinerlei Vorgaben für den baulichen Wärmeschutz gab.

Über die Kampagne erhalten Hausbesitzer alle Informationen zur energiesparenden Sanierung aus einer Hand und Unterstützung bei der Suche nach qualifizierten Energieexperten in ihrer Nähe. "Das Besondere an dieser Kampagne ist, dass die wichtigsten Marktakteure der energetischen Gebäudesanierung an einem Strang ziehen und sich gemeinsam für mehr Energieeffizienz im Gebäudebereich einsetzen", unterstrich Stephan Kohler, Sprecher der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) und Vorsitzender der dena-Geschäftsführung.

Das Internetportal www.die-hauswende.de bündelt die wichtigsten Informationen zur energetischen Gebäudesanierung - von effizienter Heizungstechnik über die fachgerechte Wärmedämmung, moderne Fenster bis zu den erneuerbaren Energien. Weiterhin wird es eine bundesweite Anzeigenkampagne sowie Informationsveranstaltungen in vielen Städten und Regionen geben.

(Text: Pressemitteilung "Die Energiewende beginnt in den eigenen vier Wänden, www.die-hauswende.de)

 

Alle Informationen zur energetischen Sanierung auf www.die-hauswende.de.