HYCLEAN
  • HYCLEAN
  • HYCLEAN

HYGIENISCHE GLASLÖSUNGEN

Berührungsintensive Oberflächen stellen ein großes Gesundheitsrisiko dar und bedürfen Materialien, die einfach und gründlich zu reinigen sind. Jedoch darf weder die Durchsicht noch der Schutz der darunterliegenden Einheiten beeinträchtigt werden. Vor allem in Krankenhäusern besteht das Problem der multiresistenten Keime. Aber auch in anderen Bereichen verbreiten sich Bakterien auf ungeschützten Oberflächen schnell. HYCLEAN von Glas Trösch kombiniert beides: Das Glas behält die volle Transparenz und schützt das Darunterliegende. Zudem ist es einfach zu reinigen und, dank der zusätzlichen Oberflächenbehandlung, äusserst hygienisch, was eine Besiedelung durch Bakterien erheblich erschwert.

Nutzen

  • Einfach zu reinigen
  • Schutz der darunterliegenden Einheiten
  • Minimierung der Besiedlung durch Bakterien
  • Minimierung der Verschmutzung zwischen den Reinigungsgängen
  • Beständig gegen chemische und mechanische Einflüsse
  • Resistent gegen die am häufigsten verwendeten Desinfektionsmittel auf Basis von Alkoholen, Aldehyden, Wasserstoffperoxid und Chlor

Merkmale

  • Bereiche mit speziellen Hygienevoraussetzungen, wie z.B. Krankenhäuser, Labore, Kantinen, Badezimmer, Wellnessbereiche, Schwimmbäder, Toiletten, etc.
  • (Groß-) Küchen
  • Lebensmittelhandel
  • Touchscreen Monitore und Schaltflächen
  • Lichtschalter
  • Steuerungselemente
  • Aufzugspanels
  • Wandverglasungen
  • Ablagen
  • Fronten

Anwendung

Mit Glas Trösch HYCLEAN beschichtetes Glas erschwert eine Besiedlung durch Bakterien erheblich. In den bisherigen Untersuchungen konnte sich keine der versuchsweise aufgebrachten Bakterienarten auf dem Glas festsetzen. Bisher nachgewiesen wurde die Wirksamkeit gegen die Bakterien E. Coli und S. Aureus.

Kollektion

  • Siegel Anti-Bakteriell

    Siegel Anti-Bakteriell

  • Arbeits- und Ablageflächen

    Arbeits- und Ablageflächen

  • Bäder und Wellnessbereich

    Bäder und Wellnessbereich

  • Kontaminiertes Vs. Dekontaminiertes Glas

    Kontaminiertes Vs. Dekontaminiertes Glas

PDF-Download-Center