LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE
  • LAMEX TISSUE

LAMEX TISSUE – Designglas

Das einlaminierte, ein- oder beidseitig metallisch-beschichtete Kunststoffgewebe verleiht dem Verbundglas LAMEX TISSUE eine einzigartige Optik. Als Fassadenglas reduziert es den Energieeintrag.

Merkmale

  • Verbundglas mit passiven Sicherheitseigenschaften
  • Gewebetypen mit Maschenöffnungen zwischen 25% und 70%
  • Metallische Beschichtung des Gewebes: Aluminium oder Gold
  • Je nach Gewebetyp ein- oder beidseitig beschichtet verfügbar
  • Individualisierungsmöglichkeiten durch Drucken, Prägen oder Stanzen
  • Standardabmessungen 160 x 600 cm, auf Anfrage und abhängig vom Gewebetyp sind bis zu 235 x 900 cm möglich

Anwendung

Außen (keine stehende Nässe):

  • Großflächige Fassaden
  • Isolierglas Kombinationen
  • Glaslamellen

Innen:

  • Glastrennwände und Glastüren
  • Wandverkleidungen
  • Designglas für Möbelbau und Einbauten

Gestaltungs- und Kombinationsmöglichkeiten

  • Unvergleichbare metallische, fließende Optik
  • Reflektierende Außenansicht
  • Kombinationsmöglichkeiten im Verbund mit spiegelnden Gläsern (Moiré-Effekt)
  • Ungehinderte Durchsicht (nahezu) dank des schwarzen Gewebes
  • Flexibilität bezüglich Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) und Lichttransmissionswert (LT-Wert)
  • Weitere Gestaltungsmöglichkeiten durch Bedrucken, Prägen oder Stanzen

Produktinformationen

Weitere Designgläser:

Referenzobjekte

PDF-Download-Center